ab 2009

An der Jahreshauptversammlung im Februar 2009 standen die Posten der Vorstandschaft zur Neuwahl an. Für weitere zwei Jahre wurden der 1. Vorsitzende Hans-Peter Pach, der stellvertretende Vorsitzende Michael Leigeber sowie Kassier Maximilian Kahl im Amt bestätigt. Neu in das Amt des Schriftführers wurde Florian Stahl gewählt.

Für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen in der Feuerwehr Burgthann wurde der Altbürgermeister und langjähriges Vereinsmitglied Georg Hirsch durch die Vorstandschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Georg Hirsch nahm mit Freuden dieses Amt an und bedankte sich für die jahrelange angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ebenfalls zur Neuwahl stand der Vergnügungsausschuss an. So wurden einstimmig Christian Volkmuth, Angela Lorenz, Petra Pach, Ulrike Schütz, Michael Reuther sowieAndrea Lehmann für die nächsten zwei Jahre gewählt. So wurden einige neue Veranstaltungen wie eine Maiwanderung durch das Schwarzachtal und eine Schlauchbootfahrt auf der Donau durchgeführt.

 

Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war das 1. Fußballkleinfeldturnier am Sportgelände des TSV Burgthann. Veranstaltet wurde dies durch die Feuerwehr Burgthann. So fanden sich am Morgen des 30. Mai 8 Mannschaften zum Turnier ein. Dieser Tag klang mit einem gemütlichen Abend und einer Siegerehrung im Schützenhaus aus. 

 

Weiter wurde im September ein Freiluftkinoabend am Feuerwehrhaus mit den Filmen „Don Camillo und Pepone“ und „Ice Age“ veranstaltet. Bei schönem Wetter und viel Popcorn konnte der Abend bei der Bevölkerung viel Anklang finden. 

 

Am 28. Januar wurden die Feuerwehren aus Burgthann und Schwarzenbruck zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW auf die B8 alarmiert. Hier war ein Cabrio frontal mit einem LKW zusammengestoßen. Der Fahrer des PKW wurde sofort getötet. Hierbei handelte es sich um ein langjähriges Fördermitglied des Vereins.

 

Im Oktober wurde ebenfalls durch die Feuerwehr Burgthann der 1. Sicherheitstag an den Schulen Burgthanns veranstaltet. Mit diversen Workshops und Vorführungen, unterstützt durch Kameraden aus umliegenden Feuerwehren, Mitarbeitern der Polizeiinspektion Altdorf und Nürnberg, der Deutschen Bahn sowie Mitarbeiter externer Firmen, wurde denn Schülern das Thema Sicherheit eindrucksvoller näher gebracht. 

 

An der diesjährigen Weihnachtsfeier am 6. Dezember gestaltete die Feuerwehrband „F.A.D.U.C.“, wie bereits im letzten Jahr, den musikalischen Rahmen. Ein weiteres Highlight an diesem Abend war die Aufführung des Theaterstückes „Weihnachten im 7. Himmel“. Dies wurde durch einige Kameraden mit viel Arbeit und wochenlanger Vorbereitung unter der Leitung von Roland Rupprecht einstudiert. 

 

Am frühen Morgen des 17. Dezember 2009 wurden die Feuerwehren Burgthann und Mimberg zur Unterstützung bei der Bekämpfung eines Großbrandes in die Nachbargemeinde Schwarzenbruck gerufen. Hier Standen Lagerhallen eines metallverarbeitenden Betriebes in Vollbrand. Durch das Feuer wurde der Firmenkomplex unseres langjährigen Vereinsmitglieds, Helmut Simbeck, komplett zerstört. 

An der diesjährigen Generalsversammlung am 6. Februar 2010, stand eine Satzungsänderung in einigen Paragraphen an. Weiter wurde ein neuer Paragraph in die Satzung eingefügt. 

 

Zurück zur Übersicht