Einsatz: Schwerer Verkehrsunfall in der Bachmühle

BURGTHANN/B8 - Am Mittwoch, den 16. Dezember, wurden um 07:01 Uhr die Feuerwehren aus Burgthann, Oberferrieden, Pfeiferhütte sowie der Führungsdienst der Kreisbrandinspektion auf die B8 alarmiert. An der Abzweigung "Burgthann" sties ein Transporter mit einem PKW zusammen. Bereits auf der Anfahrt kam die Info der Leitstelle dass keine Person in den Fahrzeugen eingeklemmt war. Beim Eintreffen der Burgthanner Löschfahrzeuge, wurden die Verletzten bereits durch den Rettungsdienst und den First-Responder versorgt.

 

 

 

 

 

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet und der Rettungsdienst unterstützt. Nach ca. 2 Stunden konnten die ersten Kräfte zum Standort  zurückkehren.

 

Eingesetzte Kräfte:
KBI Peter Schlerf
FF Burgthann mit First-Responder, HLF20, LF8/6
FF Oberferrieden mit MZF, LF8/6
FF Pfeiferhütte
Rettungsdienst mit 2 RTW, NEF, ELRD
Polizei

 

Bericht und Bilder: Florian Stahl, FF Burgthann


Zurück