Einsatz: Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

 

 

tl_files/Dokumente/Bilder/2017/20170514_VU 2/IMG_20170514_142720.jpg

 

Am 14.05.2017 ereignete sich am frühen Nachmittag auf der Verbindungsstraße Burgthann – Grünsberg ein Verkehrsunfall.

 

Um 13:51Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Grünsberg zum „Betriebsmittel binden nach VU“ von der Integrierten Leitstelle Nürnberg auf die LAU 22 alarmiert.

Aufgrund eines Starkregens kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und blieb auf dem parallel verlaufenden Radweg stehen.

Nach erster Lageerkundung und Rücksprache mit dem eintreffenden Rettungsdienst wurde von der Feuerwehr Grünsberg eine Alarmstufenerhöhung auf „Verkehrsunfall, Person eingeklemmt“ veranlasst.

 

Um 14:07 Uhr wurden die Feuerwehren Burgthann und Altdorf mit ihrem technischen Rettungsgerät nachalarmiert.

Nach Ankunft an der Einsatzstelle wurde nach kurzer Lagebesprechung sofort der Pkw unterbaut und alles für eine schonende Rettung vorbereitet.

 

tl_files/Dokumente/Bilder/2017/20170514_VU 2/IMG_20170514_142808.jpgtl_files/Dokumente/Bilder/2017/20170514_VU 2/IMG_20170514_143302.jpg

 

In enger Zusammenarbeit mit dem Notarzt und Rettungsdienst wurde das Dach entfernt, mittels Rettungsbrett der Patient aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Nach Aufräumarbeiten und Pflege der eingesetzten Geräte konnte die Feuerwehr Burgthann wieder zum Standort zurückkehren.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Grünsberg

FF Burgthann

FF Altdorf

Kreisbrandinspektion

Polizei

Rettungsdienst

Abschleppunternehmen

 

Zurück