Jahreshauptversammlung 2013 der First-Responder

So wurden neben diversen Werbeveranstaltungen auch der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Schwarzenbruck gestaltet, ein Schnuppernachmittag für interessierte Bürger  veranstaltet sowie ein großer Schwerpunkt auf die Ausbildung der neuen aktiven Mitglieder gelegt. Weiterhin hat die Gestaltung der neuen FR Homepage inzwischen gestartet.


Neben dem täglich benötigten medizinischen Verbrauchsmaterial wurde auch einiges an finanziellen Mitteln in die Neubeschaffung von Einsatzkleidung investiert. Dieses Jahr steht im Juli außerdem das 10 jährige Jubiläum des Fördervereins First Responder der Feuerwehr Burgthann e.V. sowie die Teilnahme am Testbetrieb des Digitalfunks an.


Am Ende seines Berichts bedankte sich Gerald Weth vor allem bei der aktiven Mannschaft, welche ihre Freizeit in über 12000 Bereitschafts- und Einsatzstunden zur Verfügung stellten.


Die Gruppenführerin, Ulrike Schütz, berichtete über 291 geleistete Einsätze. Neben dem alljährlich durchgeführten Auffrischungskurs für den Defibrillator, welcher von Notarzt und med. Leiter Christian Matern durchgeführt wird, wurden auch 12 Ausbildungsabende zu diversen medizinischen Bereichen veranstaltet.


Dr. Draxler, als Vertreter des Vereins der Notärzte Altdorf-Feucht, sowie Dr. Beck als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, berichteten über eine sehr gute und vor allem angenehme Zusammenarbeit an den Einsatzstellen, bedankten sich dafür und hoffen dass dies auch so weitergeführt wird.









Zurück