Förderverein First Responder Burgthann

Der Förderverein First Responder kümmert sich um die Unterstützung der aktiven First Responder.


Zur Realisierung und Unterstützung des First Responder Burgthann wurde 2003 ein Förderverein gegründet.


Die gesamte Finanzierung des Einsatzfahrzeuges, der Kleidung und der medizinischen Gerätschaften wurde über Spenden und Sponsoring vom FR Verein beschafft.


Das erste First Responder Fahrzeug wurde vom Förderverin beschafft und Ende 2003 von der Gemeinde Burgthann offiziell als Feuerwehrfahrzeug in Dienst gestellt.


Nach über 500 Einsätzen wurde in 2005 durch den Förderverein eine Neubeschaffung des FR Fahrzeuges notwendig, um den häufigen Fahrzeugpannen zu entgegnen.


Anfang 2006 wurde der neue VW Caddy als FR Fahrzeug von der Gemeinde Burgthann in Dienst gestellt.


Das bedeutet natürlich auch:

 

- 20.000 Stunden Bereitschaft im Jahr

- Sehr viel Eigenleistung bei Umbau des Fahrzeuges

- Kontaktaufnahme zu möglichen Sponsoren, Gerichten und Spendern

- Gespräche, Gespräche, Gespräche

- Und inzwischen über 3500 gelungene Einsätze und manch erfolgreiche Wiederbelebung


Wer trägt die Kosten?

Dem Patienten entstehen keine Kosten.


Die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner leisten diesen Dienst ehrenamtlich zusätzlich zu ihrem normalen Feuerwehrdienst.


Die laufenden Unterhaltskosten für das Fahrzeug übernimmt die Gemeinde Burgthann.


Das gesamte FR-Material, Kleidung usw. wird genauso wie das Fahrzeug und alles Zubehör vom Förderverein finanziert.


Aufteilung der Ausgaben des FR Fördervereins für die Jahre 2003-2014


Aufteilung der Ausgaben