Feuerwehr Burgthann beteiligt sich am Bürgerschießen des SV Mimberg

BURGTHANNDie Freiwillige Feuerwehr Burgthann hat am diesjährigen Bürgerschießen des Schützenvereins Mimberg teilgenommen.

 

Am Vormittag des 25.09.2016 trafen sich die aktiven Kameraden, zahlreich unterstützt von der Jugendabteilung sowie der Ü40-Gruppe, um gemeinsam am Bürgerschießen teilzunehmen. 

Die stolze Zahl von 24 Schützen, eingeteilt in acht Mannschaften, versuchte ihr Glück beim Schießen. 

 

Nach rund zwei Stunden Anlegen, Anvisieren und Schießen stand der Gewinner des Feuerwehr-internen Wettstreits fest.

Annalena Schütz aus der Feuerwehrjugend hatte die ruhigste Hand und war mit 84,4 Ringen in der Serie die beste Schützin und verwies Nadine Reichinger und Lukas Förster auf die Plätze zwei und drei. 

 

Das Teamschießen in der Feuerwehr Burgthann gewann das Team „Hulapalu“ (A. Schütz, N. Reichinger, U. Schütz) vor Team „Das letzte Geleit“ (L. Förster, N. Schleißing, J. Schleißing) sowie Team „FF Burgthann 2“ (A. Rauscher, D. Rauscher, J. Bauer). 

 

Trotz manchem „Fehlschuss“ war die Stimmung bestens, sodass sicher weitere Teilnahmen an dem ein oder anderen Bürgerschießen in der Gemeinde folgen werden.

 

 

 

 

 

Bericht: M. Röder, Foto: A. Rauscher

Zurück