Feuerwehr Burgthann probt den Ernstfall

 

tl_files/Dokumente/Bilder/2016/20160723_ausbildungswochenende/01.jpg( Dieses Bild entstand an unserem letzten großen gemeinsamen Übungswochende  im Jahre 2016) Foto: F.Stahl

 

Unter dem Motto „Zusammen üben – Zusammen helfen“ findet am Samstag, 21.10.2017 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Bereich Burgthann-Schwarzenbach eine Übung gemeinsam mit anderen freiwilligen Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet und verschiedenen Hilfsorganisationen statt.


Schon lange vorher hatten sich die Verantwortlichen der Feuerwehr Burgthann Gedanken gemacht, welches Thema für so eine große Übung in Frage kommen sollte. Die Idee mit einem Flugzeugabsturz war daher nicht von der Hand zu weisen, da das Gemeindegebiet von kleinen Flugplätzen umgeben ist (Altdorf Hagenhausen, Neumarkt, Nürnberg, Hersbruck…). Für die Freiwilligen Feuerwehren ist es jedoch eher eine Seltenheit, dabei Hilfe zu leisten.

Es wurde extra dafür ein Drehbuch erstellt, um die genauen Abläufe und Szenarien zu planen. Die eingeladenen Feuerwehren und Rettungskräfte sagten alle spontan zu.

Mit dabei sind: FF Burgthann, FF Ezelsdorf, FF Schwarzenbach, BRK Bereitschaften, Bergwacht Nürnberg, UG-ÖEL Nbg Land und Rettungshunde.

Von der BRK Bereitschaft Nürnberg 1 kommen die Mimen. Der Albrecht-Dürer-Airport stellt dankenswerterweise das Flugzeug zu Übungszwecken zur Verfügung, welches durch die Firma Renner aus Burgthann transportiert wird. Ca. 120 Personen werden an dieser Übung teilnehmen.

Es kann zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs während der Übung kommen, darum wird um Verständnis gebeten.



Zurück