31.01.2015 Jahreshauptversammlung

BURGTHANN - Ende Januar fand im Feuerwehrhaus Burgthann die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Neben den aktiven Feuerwehrdienstleistern und Vereinsmitgliedern, konnte der stellvertretende Vorsitzende, Markus Röder, den zweiten Bürgermeister der Gemeinde Burgthann, Hermann Bloss, Kreisrätin Monika Nette, Frau Fuchs und Herrn Lahm als Vertreter des Gemeinderats, Kreisbrandmeister Michael Lorenz, Ehrenmitglied Hans Distler sowie den Ehrenkommandanten Hans Röder begrüßen.

Hermann Bloss überbrachte die Grüße der Gemeinde und hob den hohen Stellenwert der Feuerwehr Burgthann im Feuerwehrwesen hervor. Die Bürger können sich somit jederzeit auf schnelle und professionelle Hilfe verlassen.


tl_files/Dokumente/Bilder/2015/2015-01-31_JHV/Teilnehmer der Jahreshauptversammlung.JPG


Dies ging auch nicht zuletzt aus dem Bericht des 1. Kommandanten, Sebastian Reichinger hervor. So wurden durch die Aktiven im vergangenen Jahr insgesamt 312 Einsätze bewältigt. Diese setzten sich aus Brandeinsätzen, Technischen Hilfeleistungen, Sicherheitswachen sowie medizinischen Notfällen zusammen.

Um auf diesem Niveau professionell arbeiten zu können, waren über 6000 Einsatz- und Übungsstunden notwendig. Neben besuchten Lehrgängen im Landkreis sowie an den stattlichen Feuerwehrschulen in Bayern, wurde am Standort Burgthann ein Truppführerlehrgang durchgeführt. Ein Teil der Stunden viel auch auf das Training mit dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug 20, welches im vergangenen Jahr ein 30 Jahre altes Löschfahrzeug der Burgthanner Feuerwehr ersetzte.


tl_files/Dokumente/Bilder/2015/2015-01-31_JHV/Kai Starke, Sebastian Reichinger, Christian Volkmuth.JPG


Befördert wurden in diesem Jahr Markus Herden und Kai Starke zum Feuerwehrmann, Florian Stahl zum Oberfeuerwehrmann, Manuela Hübl zum Hauptfeuerwehrmann, Christian Volkmuth zum Oberlöschmeister sowie Sebastian Reichinger zum Brandmeister.

Der Feuerwehrverein konnte eine Zahl von 105 Mitglieder aufweisen, so der stellvertretende Vorsitzende, Markus Röder. Im Jahr 2014 nahm die Feuerwehr auch wieder an verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. am Weihnachtsmarkt, Tag der Umwelt, Ferienprogramm und vielen anderen innerhalb der Gemeinde teil.


tl_files/Dokumente/Bilder/2015/2015-01-31_JHV/Ulrike Schuetz, Johannes Kuhn, Sebastian Reichinger.JPG


Über einen starken Zuwachs an Jugendlichen konnte Jugendwart Robert Leinbold berichten. So wurden mit der Teilnahme an monatlichen Übungen, „Schlag den Trupp“ im Dienstbezirk 3, Wissenstest sowie an vielen Veranstaltungen der aktiven Wehr über 600 Stunden durch den Nachwuchs geleistet.

Auch die Gruppenführerin des „First-Responder“, Ulrike Schütz, konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. So wurde ein neuer Defibrillator und ein modernes Gerät zur Unterstützung bei der Wiederbelebung, „Lukas 2“ angeschafft. Hier gilt ein besonderer Dank der Raiffeisenbank Burgthann-Oberferrieden für die finanzielle Unterstützung. Ebenso dankte Schütz der Sparkasse Nürnberg für die Kostenübernahme zur Beschaffung einer „Kindernotfalltasche“. Somit konnte auch im vergangenen Jahr ein weiterer Schritt in der modernen Notfallversorgung gemacht werden.

Für 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Markus Röder, Sebastian Kahl sowie Christian Volkmuth geehrt. Auf stolze 40 Jahre aktiven Dienst kann Erwin Dewers zurückblicken.

Monika Nette unterstützt den Feuerwehrverein bereits seit 25 Jahren. Horst Hiller und Gerd Schober schon seit nunmehr 40 Jahren. Hierfür bedankte sich Markus Röder im Namen des Vereins.


tl_files/Dokumente/Bilder/2015/2015-01-31_JHV/Die neue Vorstandschaft.JPG


In diesem Jahr standen auch die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Nach einer spannenden Wahl, konnte Markus Röder zum 1. Vorsitzenden sowie Markus Herden zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt werden. Im Amt bestätigt wurden Maximilian Kahl als Kassier sowie Florian Stahl als Schriftführer. Ein Dank gilt der scheidenden 1. Vorsitzenden, Angela Lorenz, für die geleistete Arbeit sowie die aufgebrachte Zeit in den vergangenen Jahren.


tl_files/Dokumente/Bilder/2015/2015-01-31_JHV/Gruppenbild.jpg

Zurück